Nick Lachey – My Resolution (unplugged)

Ein akustischer wie optischer Leckerbissen:

Advertisements

3 Antworten to “Nick Lachey – My Resolution (unplugged)”

  1. Mandy Zielow Says:

    Ich find den so geil! Diese Oberarme, diese Stimme! Aber schade das er vom Markt ist und jetzt schon wieder mit dieser Dummbratze Vanessa Minillo zusammen. 😦

  2. M.Brandstetter Says:

    Lange Zeit kannte man Nick Lachey nur als Anhängsel, bzw. Ehemann von Jessica Simpson. Nachdem 98° sich getrennt hatte, konnte er als Solokünstler zunächst keinen Fuß fassen, obwohl er eine wirklich tolle Stimme hat. So erreichte er den Celebrity-Status eben durch Newlyweds an der Seite seiner Frau Jessica. Wenn man die Folgen genau geschaut hat, wurde schnell klar, dass hier eindeutig Jessica Simpsons Karriere einen Push erhalten sollte und Lachey immer irgendwie im Abseits stehen blieb – unverdient und ungerechterweise. Vor drei Jahren wurde die Scheidung der Beiden eingereicht und somit kam natürlich das Aus für Newlyweds. Für Nick Lachey jedoch vielleicht die Chance endlich aus dem Schatten von Jessica Simpson auszubrechen und die Karriere zu machen, die er schon lange verdient. Das Album „What’s left of me“ habe ich mir während eines USA-Aufenthaltes gekauft und bin begeistert.“What’s left of me“ ist zugegebenermaßen mein Lieblingshit auf der CD, aber auch „Beautiful“, „I can’t hate you anymore“, „Shades of blue“ und „Resolution“ sind klasse Songs und ich hoffe und wünsche mir für Lachey, dass ihm dieses Album helfen wird auch bei uns mit seiner Musik bekannt und erfolgreich zu werden. In mir hat erjedenfalls schon einen großen Fan gefunden.

  3. tanjastolletypen Says:

    http://tolletypen.wordpress.com/2009/11/22/die-dicken-arme-von-nick-lachey/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: